Linux-Verbreitung im Jahr 2013

Linux-Verbreitung im Jahr 2013

Für Linux-Anwender wird das neue Jahr ganz was tolles werden, vor allem für die Spieler: Die Spieleentwickler haben angekündigt, mehrere Titel, unter anderem auch AAA-Titel auf die Linux-Plattform zu portieren. Vom Bauchgefühl her vermute ich, dass dieses Jahr mehr Spiele und Anwendungen auf Linux portiert werden als letztes Jahr. Viele meiner Lieblings-Tools wurden im letzten Jahr auf Linux gezaubert wie auch MakeMKV. Skype gibt es ja schon lange. Wer gerade von Windows auf Linux umsteigt und nicht alle Programme für den neuen Unterbau findet, kann per Paketmanager nach Alternativen schauen. Es gibt viele und je nach Einsatzzweck und Umfang sind sie brauchbarer als Ihr Windows-Pendant.

Ich habe ein Diagramm erstellt, in der die Verbreitung der Linux-Distributionen dargestellt ist. Die Daten stammen von der Steam Hardware Umfrage, die einmal im Monat ausgewertet wurde. Die Grafik zeigt selbstverständlich nicht alle Linuxer, nur diejenigen, die Steam für Linux nutzen. Trotz dessen verdoppelte sich im vergangenen Jahr die Zahl der Linux-User, die sich im Jahr 2014 fortsetzen dürfte. Zur Grafik sei gesagt, dass am 21. Februar Steam für Linux offiziell freigegeben wurde und daher in der Grafik ein massiver Zuwachs zu verzeichnen ist. Im Laufe des Jahres änderte Steam die Ansicht der Distributionen und fasste weniger verbreitete in „Andere“ zusammen. Dort lässt sich auch beobachten, dass Nutzer mit verschiedenen Distributionen experimentierten. Jetzt mal als Vergleich: In Steam ist Windows 7 (32+64Bit) mit 65%, Windows 8 (32+64Bit) mit 20% vertreten. Die beiden „Fenster“ hab ich nicht in die Grafik mitgenommen, sonst lässt sich das Diagramm nicht mehr so gut betrachten. 😉 Wenn die SteamMachines im Laden erhältlich sind, dürfte es dann bald anders aussehen. Hoffentlich

Steam Hardware Survey 2013