Petition: Logitech-Treiber für GNU/Linux

Petition: Logitech-Treiber für GNU/Linux

Mit einer großen Motivation experimentiere ich mit GNU/Linux basierenden Distributionen und lerne so den Aufbau und die Funktionsweise von Linux kennen. Was mir aber nicht gefällt ist die Tatsache, dass die Treiber und Software-Unterstützung oder auch Linux-Akzeptanz seitens der Hersteller mangelhaft ist. Das führt dazu, dass der Funktionsumfang eines Produktes wie in meinem Fall die Logitech G500 + G19 stark eingeschränkt ist. Das Problem ist: Es gibt für Linux kein SetPoint, um die Tasten nach eigenen Wünschen zu belegen. Naja, die Tasten der Maus habe ich mittlerweile selbst belegen können und habe diesbezüglich eine Anleitung geschrieben. Für die G19 gibt es zwar „gnome15“, welches von russo79 entwickelt wird und außer paar Abstürzen eigentlich gut funktioniert.

2013 war ein gutes Jahr für Linux: Steam als auch viele (bekannte) Spiele wurden auf Linux portiert. Diesjährig sollen die Portierungen  im Hinblick auf SteamOS kräftig weitergehen. Doch was nützt mir ein AAA-Titel, wenn ich nicht mal Profile meiner Gaming-Tastatur und der Gaming-Maus auf das Spiel hin optimieren oder anders gesagt, Tasten mit eigenen Tastenkürzeln belegen kann. Jetzt sind die Hersteller, in dem Fall ist der Hersteller der besonderen Eingabegeräte am Zug: Ich fordere von Logitech, dass endlich SetPoint als auch die Logitech Gaming Software und ggf. fehlende Treiber für Linux bereitgestellt werden. Daher habe ich diese Petition erstellt:

Warum soll ich unterschreiben?

Mit dieser Petition soll erreicht werden, auf GNU/Linux-basierenden Distributionen Logitech-Produkte im ganzen Umfang nutzen zu können.
Logitech muss die Treiber als auch SetPoint und Logitech Gaming Software für GNU/Linux verfügbar machen.
Wenn Ihr Logitech-Produkte auf Linux im ganzen Umfang nutzen wollt, solltet Ihr die Petition unterschreiben!

Ihr seht es auch als einen vernünftigen Schritt, wenn Logitech die Anwender unterstützt, indem sie endlich die fehlenden Software-Produkte für Linux veröffentlichen?
Dann unterschreibt 😉