Libre Office 4.4 draussen (UPDATE: jetzt auch per PPA)

Libre Office 4.4 draussen (UPDATE: jetzt auch per PPA)

Die „The Document Foundation“ hat am heutigen Tage Libre Office 4.4 veröffentlicht. Die Neuerungen sind unter anderem zwei neue Schriftarten (Carlito und Carledea), weitere ansprechende Seitenvorlagen und eine verbesserte Kompatibilität im Umgang mit AbiWord Microsoft Office sowie Visio-Dokumenten. Die neue Version kann nun auch per Plugin mit Adobe Pagemaker als auch MacDraw & MacDraw II-Dateien umgehen.

Desweiteren besitzt Libre Office 4.4 eine neue Funktion um PDF-Dokumente digital zu signieren und der Möglichkeit das Dokument anschließend auf SharePoint, OneDrive und weiteren CMIS-basierten Clouddiensten hochzuladen. Als größte Neuerung wird das neue Design angepriesen: überarbeitete Menüs und Kontextmenüs, neugestaltete Toolbars sowie ein neues Icon-Theme namens „Sifr Monochrome“. Die Neuerungen lassen sich auf offizieller Seite nachlesen.

Die offizielle Libre Office-PPA bietet 4.4er-Pakete und lässt sich per nachfolgender Anleitung hinzufügen.

(UPDATE: Die PPA enthält jetzt auch die aktuellen Pakete)

sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppa
sudo update
sudo apt-get install libreoffice

Die aktuelle Version lässt sich auch von der offiziellen Seite beziehen und ist bereits für Debian paketiert. Nachfolgende Links funktionieren zu 100%:

(UPDATE: Der fehlerhafte Downloadlink auf der Libre Office-Seite gehört ab sofort der Vergangenheit an.)

Der Download-Link für Libre Office 32bit:
http://download.documentfoundation.org/libreoffice/stable/4.4.0/deb/x86/LibreOffice_4.4.0_Linux_x86_deb.tar.gz

Der Download-Link für Libre Office 64bit:
http://download.documentfoundation.org/libreoffice/stable/4.4.0/deb/x86_64/LibreOffice_4.4.0_Linux_x86-64_deb.tar.gz

Sifr Icon-Tehme nicht vorhanden?
Wer in den Genuß des neuen Icon-Theme kommen will aber bei „Extras -> Optionen -> Libre Office -> Ansicht -> Symbolstil“ das Sifr Icon-Theme nicht findet, der muss das Paket libreoffice-style-sifr nachinstallieren.

 The Document Foundation hat eine nette Grafik erstellt, welches die wesentlichen Neuerungen übersichtlich darstellt.

Libre Office 4.4